11.12.14 - Mange + Müller AG im TEC 21 - Schweizerische Bauzeitung
 

Im Auftrag des Bundesamtes für Bauten und Logistik plante und realisierte Mange + Müller AG als Bauingenieur die neue Wetterradarstation der Meteo Schweiz auf der Pointe de la Plaine Morte (2‘927 m.ü.M.). Bei diesem Bau hatten wir uns auf Grund der einzigartigen Bedingungen und der Lage mit ungewohnten Fragen auseinander zu setzen.

Das Tragwerk der Station muss nicht nur heftigen Umwelteinflüssen (Sturm, Blitz, Erdbeben, Kälte) trotzen, sondern auch jederzeit die Betriebssicherheit des Wetterradars gewährleisten. Im TEC 21 erklären wir, zusammen mit weiteren am Bau beteiligten Experten, wie wir die hohen Anforderungen erfüllen konnten.
 

Publikation TEC 21

Video Youtube

 | Created by Design Seven Inhaltsübersicht Powered by gp|Easy CMS